FAQ - Häufig gestellte Fragen

1. Warum erscheinen meine Menüeinträge nicht?

Wenn Ihre Menüeinträge auf der generierten/publizierten Seite nicht angezeigt werden, gibt es dafür mehrere mögliche Ursachen:

  • Der Menüeintrag ist deaktiviert. Ändern Sie dies in den Einstellungen für den Menüeintrag.
  • Es gibt keine zugehörige Seite. Wenn Sie einem Menüeintrag keine Seite zugewiesen haben, wird er auch nicht angezeigt.
  • Dem Menüeintrag wurde ein falsches oder gar kein Layout zugewiesen.
2. Wird zwischen Gross- und Kleinschreibung unterschieden?

Ja, FinishWeb unterscheidet grundsätzlich zwischen Gross- und Kleinschreibung.

3. Warum erscheint in meinem Browserfenster die Meldung "Popups wurden geblockt"?

FinishWeb verwendet bei einigen Funktionen Popups, beispielsweise beim Einbinden einer Bilddatei auf einer Webseite. Ein aktivierter Popup-Blocker kann deshalb die Funktionalität von FinishWeb erheblich einschränken.

Wenn der Popup-Blocker Ihres Browsers aktiviert ist, konfigurieren Sie ihn so, dass er Popups von der Domain finishweb.ch erlaubt. Gehen Sie dazu im Internet Explorer auf "Extras" > "Popupblocker" > "Popupblockereinstellungen" und geben Sie "finishweb.ch" ein. Klicken Sie anschliessend auf "Hinzufügen". In Firefox wählen Sie "Extras" > "Einstellungen" > "Inhalt" und klicken Sie auf "Berechtigte Websites". Geben Sie "finishweb.ch" ein und bestätigen Sie mit "Erlauben". In Apples Safari können Sie den Popup-Blocker mit der Tastenkombination Apple+K aus- und mit der selben Kombination wieder einschalten.

4. Wieso kann ich in FinishWeb keine Bilder oder Dokumente einbinden?

Da Bilder und Dokumente in FinishWeb über Popup-Fenster eingebunden werden, müssen Sie sicherstellen, dass der Popup-Blocker Ihres Browsers Popups von der Domain finishweb.ch erlaubt. Gehen Sie dazu bitte gleich vor wie oben beschrieben.

5. Die Breite der Tabelle kann nicht verändert werden.

Die Breite des Elementes "Tabelle" ist als Teil des Layouts vorgegeben und kann nicht verändert werden. Benutzten Sie, falls für Sie freigegeben, das Element "Text-WYSIWYG ". Dort können Tabellen beliebig manipuliert werden oder kontaktieren Sie uns, damit wir weitere Breitenvarianten des Elements "Tabelle" im Layout hinterlegen können (kostenpflichtig).

6. Die letzte Spalte / die letzte Zeile kann nicht gelöscht werden.

In vielen Elemente, z.B. auch der "Tabelle", kann man die letzte Zeile oder die letzte Spalte nicht löschen. Dies ist normal da Sie dort einen neuen Text einfügen können. Wenn solche Felder am Schluss nicht benutzt werden, so werden diese von FinishWeb ignoriert.

7. Die Abstände im Text verschiedener Elemente stimmen nicht.

Die Abstände in Texten verschiedener Elemente funktionieren gleich wie im Word:

Durch Drücken der Enter-Taste wird ein neuer Abschnitt gesetzt, d.h. mit einem grösseren Abstand zum vorherigen Abschnitt. Drückt man hingegen Shift+Enter, wird nur ein einfacher Zeilenumbruch gesetzt.

8. Foto- und Bildgrössen.

Bilder sollten nach Möglichkeit und Bedarf stets in Full HD bzw. mindestens mit 1920 Pixeln Breite hochgeladen werden.

Mit dem Bildelement kann man dann die definierten Grössen - abhängig je nach Layout, auf das Bild anwenden. Das Bild wird dann automatisch auf die entsprechende Grösse heruntersklaiert. Das original Bild in Ihrem FinishWeb bleibt aber bestehen.

9. Indexwörter, Stichwörter und Beschreibung.

Indexwörter erscheinen im Site-Index.

Stichwörter und Beschreibung erscheinen auf jeder Webseite als Infos für öffentliche Suchserver oder auch zur internen Seitensuche.

Damit der Site-Index gut funktioniert, sollten 5-10 für die entsprechende Webseite typische Wörter erfasst werden. Wörter werden durch Leerzeichen getrennt. Nicht sinnvoll sind Wörter wie "die" "und" oder auch z.B. der Name der Website.

Damit die Suche nach der Webseite gut funktioniert, sollten als Stichwörter 5-20 Wörter erfasst werden. Hier darf man auch den eigenen Namen oder verschiedene Schreibweisen eines Wortes einfügen. Nicht sinnvoll sind Wörter wie "die" und" etc.

10. Grösserer Eingabebereich.

Möchten Sie einen grösseren Eingabebereich beim Erfassen von Seiten? Da gibt es die folgenden Möglichkeiten:

  • Unter "Eigene Einstellungen->Allgemeine Einstellungen" kann man die "Breite des Menüs" angeben. Je schmaler das Menü links je mehr Platz bleibt für den Eingabeteil in der Seitenmitte.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Seitensymbol und wählen Sie "In einer neuen Seite öffnen". Schliessen Sie das neue Fenster mit einem Klicken auf das Fenster-Schliess-Symbol oben rechts.
  • Viele Eingabefenster kann man durch ziehen an der rechten unteren Ecke einfach vergrössern.
11. Was für Bild-Typen kann man benutzen?

Im Internet und daher auch in FinishWeb werden folgende Bild-Datei-Typen unterstützt:

  • GIF
  • JPG (JPEG)
  • PNG

Solche Bild-Dateien können in den Bilder Ordner hochgeladen werden.

12. Warum erscheint beim Klick auf das Symbol "Drucken" nur ein leeres Fenster?

Sie haben kein Drucklayout zugewiesen. Weisen Sie dem entsprechenden Hauptmenüeintrag ein Drucklayout zu. Die Untermenüpunkte übernehmen diesen Wert dann automatisch.

13. Wie kann man den gleichen Inhalt an mehreren Orten (Menüpunkten) anzeigen lassen?

Wenn man den gleichen Inhalt nicht für jeden Menüpunkt erfassen will, kann man das Element "Webseite einbinden" benutzen. "Eigener Inhalt" auswählen und eine bereits vorhandene Inhaltsseite angeben.

14. Wie funktionieren Links auf Inhaltsseiten bzw. Menüpunkte?

Man kann Links auf Menüpunkte ODER auf Inhaltsseiten machen.

Unterschied:

  • Links auf Menüpunkte zeigen den neuen Menüpunkt mit der dort angebundenen Inhaltsseite.
  • Links auf Inhaltsseiten zeigen diese Inhaltsseite beim aktuell ausgewählten Menüpunkt.

Bei eingebundenen Seiten kann man optional auch verlinkte Inhaltsseiten und damit den Link dorthin anzeigen lassen. Das ist aber wörtlich zu nehmen. Es werden also keine verlinkten Menüpunkte angezeigt.

15. Wie kann man Menüpunkte umbenennen?

Beim Erstellen eines Menüpunktes werden alle Sprachen sowie der
Menüpunkt selber (fürs Administrieren) so benannt wie man es eingibt.

Danach hat man aber die Möglichkeit den Menüpunkt für die FinishWeb-Administration ODER die Menüpunkte fürs Internet separat zu ändern.

So ändert man die Menüpunkte fürs Internet:

  • Auf den gewünschten Menüpunkt klicken.
  • Dann im mittleren FinishWeb-Teil auf den Reiter "Menü" klicken.
  • Dort sieht man zuoberst den Menütext fürs FinishWeb selber und darunter die Texte für die im Moment aktiven Sprachen
  • Klickt man statt dessen links im Funktionsmenü "Menü" auf den Titel "Menü" oder direkt auf einen Menüpunkt, so kann man ganz rechts in der Funktionsübersicht "umbenennen" benutzen. Das führt aber nur zur Umbenennen des Menütextes für FinishWeb

Wichtig: Nach dem Umbenennen von Menüpunkten muss die Website immer komplett generiert werden.

16. Wie mache ich ein Backup der alten (nicht FinishWeb) Seiten bei Rhone?

Alles was öffentlich ist, ist im Verzeichnis /htdocs Ihres Webserver gespeichert. Es genügt daher diesen Ordner per FTP auf den eigenen PC zu kopieren.
Im Prinzip braucht man /htdocs/webstat nicht, falls man die Webstatistik nicht kopieren möchte. Der Ordner enthält ziemlich viele Dateien.

17. Ein Google-Element (z.B. Karte) kann auf der importierten Inhaltsseite nicht angezeigt werden.

Jedes Google Element in FinishWeb benötigt zum Betrieb den entsprechenden Google-Key (Schlüssel). Diese Keys können bei Google gratis selber erstellt werden.
Google will aber einen Key pro Domainnamen. Daher darf man Google-Elemente nicht auf Seiten benutzen, die man anderen Benutzern zur Verfügung stellen will. Der andere Benutzer hat mit grösster Wahrscheinlichkeit einen anderen Domainnamen und daher funktionieren die Google-Elemente auf "importierten" Inhaltsseiten dort nicht mehr.

18. Wie erhalte ich die Koordinaten meines Standorts für die Google-Map?

Klicken Sie im Abschnitt "Markierungen" bei der Zeile "Koordinaten" auf das Google-Icon. Es öffnet sich ein Popup, in dem Sie eine Adresse suchen können. Der Pfeil kann auch frei auf der Karte positioniert werden. Sobald Sie die gewünschte Position gefunden haben, schliessen Sie das Fenster mit dem Button "Übernehmen". Für weitere Markierungen gehen Sie nach dem gleichen Prinzip vor.

19. Publizieren funktioniert nicht.

Bei Tourismus-Leistungsträgern wird die Funktion "Publizieren" erst freigeschaltet sobald der Leistungsträger meldet das die Webseiten im FinishWeb bereit sind. Wir richten dann, falls nötig, den Webserver ein oder löschen auf dem Webserver alte Daten etc.

FinishWeb überschreibt Dateien und Verzeichnisse im Publikationsort nur falls nötig. Dies erlaubt das manuelle Erstellen weiterer Inhalte am Zielort.

Falls aber am Zielort eine Datei "index.html" oder "index.htm" wird diese Datei zuerst angezeigt und die von FinishWeb erzeugte Datei "index.php" müsste explizit aufgerufen werden. 

Falls also das Publizieren scheinbar nicht funktioniert hat, kontrollieren Sie bitte ob es eine Datei "index.html" oder "index.htm" am Zielort hat und löschen Sie diese Datei.   

20. Logo, Bild, Dokument ersetzen.

Möchten Sie ein Logo, ein Bild oder Dokument etc. durch eine neue Version ersetzen?

Dann löschen Sie die alte Version NICHT!

Öffnen Sie die Ordnerstruktur bis Sie zur alten Dateiversion kommen. Klicken Sie dann die Datei selber auch noch an. Benutzen Sie dort die Funktion "Datei hochladen".

Damit wird die Datei ersetzt und alle Verlinkungen zur Datei bleiben bestehen.

21. Popup beim Aufruf einer Seite.

Möchten Sie, dass sich ein Popup beim Aufruf einer Seite öffnet?

Soll das Popup einen eigens definierten Inhalt enthalten, erstellen Sie den Menüpunkt Popup als versteckten Unterpunkt der entsprechenden Seite und erstellen Sie den dazugehörigen Inhalt. Falls vorhanden können Sie dem Menüpunkt Popup ein passendes Layout zuweisen. Wenn das Popup auf eine externe Webseite verweisen soll, fahren Sie direkt mit dem nächsten Abschnitt fort.

Öffnen Sie nun die Inhaltsseite, wo das Popup erscheinen soll und fügen Sie zu unterst das Element Weiterleitung (Befehlsauswahl Elemente / Weitere) ein. Erstellen Sie den Link auf den vorher definierten Menüpunkt PopUp oder auf die URL der externen Webseite. Das Text-Feld lassen Sie leer. Aktivieren Sie die Option Popup und speichern Sie ab. Nun geben Sie noch die Breite und Höhe des Popups an und speichern erneut ab. Das Popup sollte jetzt funktionieren.

22. Kann ich Weiterleitungen selbstständig erstellen? Auch sprachspezifische?

Ja, Weiterleitungen können in FinishWeb entweder anhand einer Domain oder einer URL erstellt und verwaltet werden. Klicken Sie dazu auf das Menü und danach rechts unter "Dieses Menü" auf "Weiterleitungen". Hier können neue Weiterleitungen erstellt oder bestehende bearbeitet werden. Unabhängig ob eine Weiterleitung von einer Domain oder URL wird als Ziel immer ein Menüpunkt definiert.

Optional kann auch die gewünschte Sprache der Zielseite angegeben werden. Es ist zu beachten, dass bei einer sprachspezifischen Domain, die zu den entsprechend übersetzten Inhalten weitergeleitet werden soll, die Option "Zur Haupt-Domain wechseln" aktiviert wird.

23. Kann die Reihenfolge der Suchergebnisse der Volltextsuche beeinflusst werden?

Ja, dies ist anhand der Priorisierung möglich. Die Daten werden wie folgt gewichtet:

  • Begriff im Text: Faktor 1
  • Begriff in Überschrift: 3
  • Begriff in Beschreibung: 5
  • Begriff in Seitentitel: 8
  • Begriff in URL: 10
24. Weiterleitung auf den ersten Unter-Menüpunkt.

Hat man für einen Haupt-Menüpunkt keinen Inhalt und soll dieser direkt auf den ersten Unter-Menüpunkt weiterleiten, so ist das Element "Weiterleitung" (unter "Weitere") auf der Inhaltsseite des Haupt-Menüpunktes einzubinden. Die Option "Auf ersten Untermenüpunkt" muss aktiviert werden.

25. Viel Inhalt mit dem Element "Expander" übersichtlicher machen.

Das Element "Expander" dient dazu, einzelne Inhaltsbereiche auf- und zuklappbar zu integrieren. Ideal bei grossen Seiten mit viel Inhalt, aber auch effektvoll bei kleinen Seiten.

Je nach Umsetzung, ist das Element "Expander" schon vorkonfiguriert. Das Element wird aus dem Element-Ordner "Layout" eingebunden. Es braucht im Minimum zwei Elemente davon auf einer Seite, das erste mit der Einstellung „Expander - Start“ und das letzte „Expander - Ende“. Weitere Expander dazwischen müssen die Einstellung „Expander – Wechsel“ haben. Es müssen stets die Haupttitel ausgefüllt werden. Zwischen den Expander-Elementen können beliebige andere Elemente (auch mehrere) platziert werden.

26. Eine Sprache in der Sprachwahl ein- oder ausblenden

Um eine Sprache ein- oder auszublenden, klickt man im FinishWeb auf Menü, damit der Menübaum geöffnet wird. Danach Klick ganz rechts unter "Dieses Menü" auf "Sprachen". Nun klickt man auf die zu bearbeitende Sprache und aktiviert oder deaktiviert dann die Option "Diese Sprache in der Sprachauswahl (auf der Website) anzeigen". Zum Schluss speichern und alles generieren.